DIY Mini Franz #3 : liebe gestrickte Freunde fürs Baby

Salut!

Endlich wieder mal Zeit zu posten… Mir kommt vor,  dass die Zeit mit einem Kind doppel so schnell vergeht als ohne! Heute wird aber wieder gebastellt meine Lieben, und zwar etwas ganz Süßes :)

IMG_5664
Als ich schwanger mit Mini-Franz war, wollte ich natürlich so viel wie möglich selber machen um meinem Kind etwas Schönes zu beschenken. Als ich dieses Buch sah, war mir klar dass ich es unbedingt haben wollte! Alle Strickprojekte sind sehr süß und wenn man sie alle anschaut, stiegt gleich die Motivation an stundenlange Strickarbeit… Dieses Schäfchen ist ein gutes Bespiel davon, es war so unwiderstehlich dass ich gleich damit anfangen musste.

IMG_5662

Als ich mit diesem süßem Schäfchen fertig war, dachte ich mir, dass es unbedingt einen Freund braucht und habe mit demselben Prinzip eine kleine Katze gestrickt. Ich habe sie ziemlich intuitiv gemacht und nicht notiert, wie viele Maschen ich gebraucht habe, aber es ist nicht kompliziert! Wer schon ein Mal Stricknadeln in der Hand hatte, wird es leicht schaffen und die, die es noch nie probiert haben, sollen mit Geduld bewaffnet anfangen, langsam vorgehen und eventuell erwarten, dass die Maschen vielleicht unregelmäßig sein könnten :)
Ich bin selber keine Strichprofi und kann nur zwei Strickmaschen die ich hier und hier für meine erste online-DIY ausgeführt habe, also keine Angst, es kann nur gut gehen!

Materialien für ein änhliches süßes Kätzchen:

– 2 verschiedene Wollfarben (selbe Stärke)
– Stricknadel mit zum Garn passender Stärke
– ein wenig Woll- oder Stickgarn um das Gesicht zu besticken und eine passende Nadel
– Füllwatte

Anleitung:

– Ein Rechteck in der gewünschten Farbe und Größe stricken. Nicht vergessen die Masche ab und zu zu wechseln (rechte und linke Maschen), um ein bißchen Relief zu bekommen. Das Ende des Rechtecks für den Kopfteil nur mehr mit der rechten Masche stricken (ungefähr ein Drittel von der gesamten Größe).
– Für die Ohren : ein paar Maschen zum Anschlag stricken und dann (zB 2) Reihen rechte Maschen und dann an beiden Enden der nächsten und jeder folgenden Hinreihe abnehmen bis zur Spitze des Ohres.
– die Seiten zusammen nähen um den Körper zu formen, den oberen Teil zunähen um den Kopf zu bilden. Ohren nähen, den Körper mit der Watte füllen und ganz zunähen.
– Das Gesicht schön besticken und voilà, fertig!

Es fehlt nur mehr das Baby um damit zu spielen!

IMG_5679

IMG_5658

Rendez-vous sur Hellocoton !

Laisse-moi un message